Sein oder nicht sein??

H

henwilv

Guest
Ich dachte ich w?rde ein Besuch hier machen um zu sehen was los ist. Als ich d?rchlaufe sehe ich viel Staub und Schutt, viele Schrotthaufen, L?cher im Fenster und eine tote Ratte. Das Dach ist undicht und tropft. Das Echo kann nur ein leeres Geb?ude machen. Es gibt Potenzial aber keine Leistung.
Sollen wir es sprengen??

Henry


 

Gerald

Hero member
Henry,

You're gonna have to let us know which building you mean! Your old timberframe house or this German subforum?

Regards

Du must uns schon sagen welches Geb?ude Du meinst! Dein altes Fachwerkhaus oder das deutsche Subforum?

Gruss
Gerald





 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Meine Interpretation ist, dass Henry das Subforum "Deutsch" meint und es gerne mit Leben f?llen w?rde.

Ist ehrlich gesagt ein wenig schwierig finde ich, weil die meisten Sachen, die ich auf deutsch schreibe, auch im eigentlichen deutschen Laverda-Forum (www.forum.laverda-register.de) landen. Aber schlag doch einfach ein Thema vor, Du siehst ja: zumindest 2 antworten... ;-)

Christiane bewirbt sich wahrscheinlich gerade als Tauch-Reporterin am Greate Barrier Rief, insofern wei? ich nicht, ob sie sich noch an unserer Diskussion beteiligen mag/kann... (hihi - genug gestichelt, um eine Reaktion zu bekommen?? :D).

 
H

henwilv

Guest
Howzit Lothar,

Du hast recht. F?r mich ist es kein Problem hier in Deutsch zu schreiben und schw?tzen, aber ich w?rde mich ein bisschen eingesch?chtert f?hlen wenn ich mit nur Deutsche spreche weil viele w?rden wahrscheinlich nicht mit meinem Deutsch einverstanden werden. Hier zumindest, weiss ich dass alle zwei/mehrsprachig sind und die Probleme die dazu geh?ren, verstehen und wenn es in Deutsch nicht klappt kann ich trotzdem in Englisch, weiter kommen.

Ich hoffe ihr versteht.

Henry



 
H

henwilv

Guest
Lothar,
Du hast den Websiteadresse des Laverda D geschrieben und ich hatte den Idee das ich iergendwann in der Vergangenheit registriert h?tte. Bin drin gegangen und jo, da wars - wilvhen, und habe dann eingeloggt un dann habe ich gesehen warum ich nie diese Seite benutzt habe. Der Oberschrift is normal und gross genug einfach zu lesen, die Kleinschrift aber ist so klein dass mann nichts lesen kann, kann fast nicht sehen kann  dass etwas geschrieben ist. Was muss ich machen um diese Schrift zu vergr?ssern dass er lesbar ist??

Henry
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
stell sicher, dass Du in Deinem Profil auf der Seite die folgenden Einstellungen hast (siehe Anhang):

Unter "Board-Style" must Du "subSilver" stehen haben. Wenn Du "Orange" anklickst, siehst Du nicht mehr viel... :-[

Falls es das nicht ist, m?sstest Du mal die Einstellungen Deines Browsers ?berpr?fen bzw. die des Bildschirms und mal eine andere Aufl?sung versuchen... ich hab 1280 x 960 oder so

Hoffe, das hilft...

Lothar
 

Attachments

  • Test1.jpg
    Test1.jpg
    206.1 KB · Views: 11

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Ach ja - wer Dich wegen Deines (wirklich guten!!) Deutsch anmacht, der geh?rt nicht ins Forum... Das regelt sich sehr schnell von selbst und kann man mit "Entschuldigt mein Deutsch, aber es ist nicht meine Muttersprache..." sehr einfach umgehen...  ;)
 
J

Jezebel

Guest
Laverdalothar said:
Meine Interpretation ist, dass Henry das Subforum "Deutsch" meint und es gerne mit Leben f?llen w?rde.

Ist ehrlich gesagt ein wenig schwierig finde ich, weil die meisten Sachen, die ich auf deutsch schreibe, auch im eigentlichen deutschen Laverda-Forum (www.forum.laverda-register.de) landen. Aber schlag doch einfach ein Thema vor, Du siehst ja: zumindest 2 antworten... ;-)

Christiane bewirbt sich wahrscheinlich gerade als Tauch-Reporterin am Grate Barrier Rief, insofern wei? ich nicht, ob sie sich noch an unserer Diskussion beteiligen mag/kann... (hihi - genug gestichelt, um eine Reaktion zu bekommen?? :D).
Kennst mich offensichtlich doch ein klein wenig...

Nein, Tauchreporterin ist nicht das meine, aber - applaus, applaus - ich bin erstmalig wieder auf einem Motorrad gesessen, auch wenn das Ding den Namen kaum verdient, und insgesamt ueber 300 km gefahren.

Mit 250cc ist es halt auch nicht so ganz einfach mit den Jungs und ihren mindestens 1000 Kubik mitzuhalten...
Das heisst, Gashahn auf Anschlag und ja nie zurueckfallen....

Prinzipiell hab' ich mich in letzter Zeit aber allgemein etwas rar gemacht, es gibt so viel besseres zu tun als beispielsweise dumme Mails von Peter zu lesen....  >:D

LG
Christiane
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Jezebel said:
es gibt so viel besseres zu tun als beispielsweise dumme Mails von Peter zu lesen....  >:D

LG
Christiane

Ich hab keeiiiiiinee Ahnung, was Du da meinst... :angel:

und Gl?ckwunsch zur Motorrad-Tour!!! Ich dr?ck Dir die Daumen, dass es auch bald wieder mit einem "Dickschiff" klappt...!!!

Alles liebe und gr?? mir die Koalas!!  :D

 
H

henwilv

Guest
Laverdalothar said:
stell sicher, dass Du in Deinem Profil auf der Seite die folgenden Einstellungen hast (siehe Anhang):

Unter "Board-Style" must Du "subSilver" stehen haben. Wenn Du "Orange" anklickst, siehst Du nicht mehr viel... :-[

Falls es das nicht ist, m?sstest Du mal die Einstellungen Deines Browsers ?berpr?fen bzw. die des Bildschirms und mal eine andere Aufl?sung versuchen... ich hab 1280 x 960 oder so

Hoffe, das hilft...

Lothar


Okay Lothar,
Danke f?r den Tips
ich habe mit Schwierigkeiten, weil ich fast nichts lesen k?nnte, die ?nderungen gemacht. :LOL: Orange war es. :-\ Trotz das, bleibt alles gleich so klein wie vorher. :-[
Ich habe die originale Anmeldung mit Internet Explorer gemacht, :( aber jetzt mit Google Chrome. :D Es spielt keine Rolle welche ich gebrauche, alles bleibt unlesbar klein. :(

Bin ahnungslos. ??? Das Problem ist nicht neu und nur diese Seite hat das Problem :eek:.


Henry






 
H

henwilv

Guest
Howzit Christiane,
Wilkommen wieder auf Erden.

Haben die Motorr?der auch Roo Bars?

Henry


 
J

Jezebel

Guest
Laverdalothar said:
Ich hab keeiiiiiinee Ahnung, was Du da meinst... :angel:

und Gl?ckwunsch zur Motorrad-Tour!!! Ich dr?ck Dir die Daumen, dass es auch bald wieder mit einem "Dickschiff" klappt...!!!

Alles liebe und gr?? mir die Koalas!!  :D

Hallo Lothar,

:D :D :D
Tja, ob und wann das mit einem Dickschiff wieder klappt steht leider noch in den Sternen, ich muss den Wochenendausflug naemlich doch ganz schoen buessen  :(
Aber ich denke mal, so ganz langsam koennte die Guzzi wieder zu Ehren kommen, sofern es mir gelingt ihr einen funktionierenden und erreichbaren Seitenstaender zu verpassen.

Klar gruess ich die Koalas, hier in, beziehungsweise um, Canberra sind aber eher Kangaroos zu finden.

Ich geniesse auf jeden Fall die Waerme, auch wenn sich die Zeit im Paradies langam dem Ende zuneigt... :(

Liebe Gruesse
Christiane
 
J

Jezebel

Guest
henwilv said:
Howzit Christiane,
Wilkommen wieder auf Erden.

Haben die Motorr?der auch Roo Bars?

Henry

:D :D
Hab' noch kein Motorrad mit solche Roo Bars gesehen. 8)
Aber Spass beiseite, hier muss man wirklich extrem vorsichtig sein, was Tiere betrifft.
Vor allem sobald es beginnt zu daemmern.
Dann sollte man eigentlich die Motorradtour beendet haben.
Und tagsueber gibt's natuerlich noch die dummen Emus, Kamele, und Pferde...

Ach ja, und nicht zu vergessen irgendwelche Hunde die einem vor's mopped laufen...

LG
Christiane
 
H

henwilv

Guest
Christiane,
'ungef?hrliche' Tiere k?nnen recht gef?hrlich werden ganz besonders bei Sonnenuntergang. Gl?cklicherweise in Africa ist das schnell vorbei. Ein guter Freund hatte in Zimbabwe einen Unfall wegen ein Kudu, was so gross wie ein Kuh is. M?sste dann ?ber 200 km fahren mit ein 'hardnose' weil alles gebogen war, und krum. Hat nicht Spass gemacht.

Henry
 

Gerald

Hero member
Ich habe meinen letzten Urlaub 2008 auf Rhodos verbracht und wurde sp?t abends von einem einheimischen Freund aufgesucht dessen Auto auf der Heimfahrt gestreikt hatte (Benzinpumpe). Kurzerhand fuhr ich ihn und seine Frau nach hause in ein 7km entferntes Dorf. Auf der Fahrt musste ich ich mehreren Hunden und Ziegen auf der Strasse ausweichen und war heilfroh nach 14km Rundfahrt im Auto unversehrt wieder daheim anzukommen. Man muss nicht nach S?dafrika oder Australien reisen um den "Pank" auf der Strasse zu erleben.

Gerald :p
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Stimmt. Geht auch bei uns in der Stadt. Musst nur am Samstag mal ?ber die Hauptstra?e fahren - lauter Fu?g?nger auf der Stra?e!! Schneller als 30 km/h kann man da unm?glich fahren!!







OK - liegt vieleicht daran, dass das eine Fu?g?ngerzone ist... :D


Sorry- war mein "Schalk im Nacken", der mich da geritten hat... :D
 
H

henwilv

Guest
Basel F?ssg?nger machen durch der Stadt zu fahren (auch mit dem Fahrrad) ins Abenteur. Normaler Praxis ist, Kopf rechts, Augen zu und laufen. Wenn etwas passiert dann schimpfen sie wie ein Arabische Bazaar H?ndler der ausgeraubt ist. Sie zeigen nur f?r dem Tram, Respekt.
Ich habe irgendjemandem der ein 750 SF gesehen der auch Respekt bekommen hat, wahrscheinlich weil der Auspuff ziemlich laut ist und der allgemeiner Klang nicht ganz 'normal' ist. Die Leute sind aus dem Weg fast gesprungen.

Henry

 

Gerald

Hero member
Henry,

Das ist in jeder gr?sseren Stadt so. Ich arbeite in Heidelberg und muss mich jeden Tag mit militanten Radfahrern rum?rgern, nach dem Motto "Achtung Welt ich bin ein Radfahrer und habe eingebaute Vorfahrt".
Ob eine Ampel rot oder gr?n ist interressiert keinen Radfahrer in Heidelberg, da wird stur weitergefahren!

Gerald
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Tja - und auf dem Grabstein steht dann: "Aber ich fuhr doch Fahrrad...!!"

Hab ich mal zu einem Radfahrer gesagt der bremsen musste, weil ich halt nicht zur Seite sprang und dann lauthals los schimpfte mit den Worten: "Mein Gott - k?nnen Sie denn nicht zur Seite gehen? Sie haben doch gesehen, dass ich hier lang wollte!!" (Wohl gemerkt - es war ein FUSSG?NGER WEG!!!). Ich hab ihn dann nur gefragt, wo ich denn seine zuk?nftige Wittwe ereichen kann, damit ich ihr seine letzten Worte f?r den Grabstein mitteilen kann. Hat leicht verdutzt geschaut und ist dann mit ein paar Fl?chen (dann aber auf der Fahrbahn...) weitergefahren...  :D

Ernsthaft: was mich mindestens genauso "anpisst" sind die folgenden Dinge:

-"Mounten-Bike"-Fahrer, die bei D?mmerung oder Dunkelheit ohne jegliches Licht unterwegs sind (rechtlich gesehen ist ein Mounten Bike ein "Sportger?t", mit dem - aufgrund fehlender Zulassungsbedingungen wie Beleuchtung z.B., oftmals auch Klngel... - NICHT im ?ffentlichen Stra?enverkehr gefahren werden darf. Und wenn, dann nur im Schritt-Tempo auf dem B?rgersteig - wissen die wenigsten...)
-Rennrad-Fahrer, die trotz vorhandenem, gut ausgebauten Radweg auf der - extra f?r den Radweg verengten - Stra?e fahren - zum Teil noch mit 2 - 3 Bikern nebeneinander... GRRRR  >:D

 

Gerald

Hero member
Laverdalothar said:
-Rennrad-Fahrer, die trotz vorhandenem, gut ausgebauten Radweg auf der - extra f?r den Radweg verengten - Stra?e fahren - zum Teil noch mit 2 - 3 Bikern nebeneinander... GRRRR  >:D

Das mit den Rennradfahrern verh?lt sich anscheinend etwas anderst! Die Zufahrtstrasse zu unserem Ort  hat vor ein paar Jahren einen Radweg erhalten. Beschwerden von ortsans?ssigen Autofahrern ?ber Rennradfahrer die nicht den Radweg nutzen bei der Gemeindeverwaltung prallten ab mit der Begr?ndung das ein Fahrrad das weniger als 10kg wiegt von der Pflicht einen vorhandenen Radweg zu nutzen befreit ist.
Kam mir zwar unlogisch vor aber das habe ich jetzt mehrfach von Aussenstehenden geh?rt.
 
Top