Merry Weihnachten - ?h - Fr?hliche Christmas... oder so...

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Servus Christl,

siicha ko i boirisch, herrgott sackerl zement nochamo! I hob a permanent-visum f?an Woiswurscht-?qutor zum ?baqueern zum doan. Des kimt dofun, des mei Br?ada un mei Schwesta quasi zeitweis' Oheimische woan.

Ever jeb?rtisch kumm isch us d? N?h fun K?lle. Ming Moder wor ever fun Oldebursch, dah? k?tt dat, dat isch uch ? bissje Nordoitsch kalle kann.

Das kannsu ma glauben, n?h! Das is man so, wie ick det sechen tu!


So - mal sehen, wer das noch alles lesen kann... hihihi...
 
J

Jezebel

Guest
Hallo Lothar!

Bayerntest... na ja ???
M??te ich h?ren, aber ich glaube man h?rt Dir...

denadst den Brei?n auf'd Weidn oh!

?sterreichisch ist da garnicht so weit weg, vielleicht sind wir (jahaaa! Do schaugst mit de Augn) Bayern einfach schon mehr "Kummer" gew?hnt wenn jemand versucht Bayrisch zu reden  >:D :D

Bleib Du mal bei K?lsch, das ist cool genug! Wenn ich da so an BAP denke wird mir ganz warm ums Herz... Sooo sch?ne Texte...

Dieh H?zz ess 'ne N?maat, ding Kralle sinn spetz...

 

Gerald

Hero member
Christiane,

Entziffere folgenden Text: unner de Roibrickk leigt e rrohhres R?ilerrer!

kleiner Tip, es handelt sich um Odenw?lder Mundart

Gruss
Gerald
(Ourew?ller Ouferohr!)
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
@Christiane: naja - so manch ein Bayer hat mich in den besten Zeit f?r einen der ihren gehalten... OK - kein Grund, Stolz zu sein, aber man kann damit leben... :p

BAP: jau - goile Texte... "Arsch hu, Z?ng ussenand!" Niedeggen for Pr?sident!  :angel:

@ Gerald: Ich versuchs mal... Unter der Rheinbr?cke liegt ein .... da verlie?en sie ihn... rotes R?dchen? ein rotes Rennerle? Ne rote Eisenbahn? Ein Schiff???  ??? ??? ???
 

Gerald

Hero member
Lothar,

Gar nicht mal so weit daneben! Ich l?se auf: unter der Rheinbr?cke liegt ein rotes Rehleder.

Immer wieder lustig wie umliegende St?dter ( Mannheimer, Luwigshafener etc.) oder noch schlimmer Riedochsen (Grauzone zwischen Darmstadt, Worms und Viernheim) versuchen die Odenw?lder Mundart zu imitieren!
Lachhaft, genauso wie sie Mopped fahren!

Gerald
 

Gerald

Hero member
Piet,

Ich schiess mal einen Schuss ins Blaue und mutma?e: es gibt ein Gewitter??? oder so.
Die Mundart im Rheinland und im besonderen rund um K?ln ist f?r jemanden der s?dlich des Mains gross geworden ist ein Buch mit 7 Siegeln. BAP war immer eine Musik mit Fremdsprache f?r mich und daran hat sich in den letzten 30 Jahren nichts ge?ndert, obwohl die Band ohne Zweifel genial ist!

Wie gut das sich unsere 180 Grad Motoren ohne Dolmetscher verstehen ;)

Gruss
Gerald
(die Laverra iss im Sch?rre hiehgestellt worre!)
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Gerald said:
Gerald
(die Laverra iss im Sch?rre hiehgestellt worre!)

"Die Laverda is in der Scheune abgestellt/hingestellt worden" gehe ich mal von aus...

Piet: soll das K?lsch sein??

Wie w?re es mit Schw?bisch:

"Brechtlings'Gs?lz H?ferle"

OK - OK - das wird hier kaum einer kennen: Es ist ein Erdbeer-Marmeladen-Brot (Wei?brot)... ;-)

Aber was will man erwarten von einem Land, dass mindestens 4 verschiedene Ausdr?cke f?r Pflaumenkuchen hat:

Pflaumenkuchen
Zwetschkenkuchen
Zwetschkendatschi
Prummetart

- die Ostdeutschen Dialekte mal aussen vor... :eek:
 

Gerald

Hero member
Lothar,

Die Laverda wurde in den Schatten gestellt ;)

was ein "Lattwaijjebrot" ist weisst Du bestimmt :LOL:

Gruss
Gerald
 
J

Jezebel

Guest
Ich w?rde mal sagen, auch wenn ich den Dialekt ?berhaupt nicht kenne, da? es sich um ein Brot mit Pflaumenmus (=Latwerge) handelt. Oder?

Das ist doch auch einer der Gr?nde warum Deutsch so eine gro?artige Sprache ist. All die Dialekte die es da gibt! Da f?hrt man nur ein paar Kilometer und schon ?ndert sich die Sprache wieder. Ein unerme?licher Reichtum, der leider langsam in Vergessenheit ger?t.

Und dann schaut mal einer auf die Landkarte von Amerika. Da kann man tausende von Kilometern und viele Tage lang unterwegs sein und trotzdem unterscheidet sich die Sprache kaum. Echte "Dialekte" gibt es eigentlich nicht, bestenfalls "Akzente"

Ach unsere Deutsche Sprache ist doch toll.

Und diese Diskussion so viel lustiger als der d?mliche Thread ?bers Karma... :D

Gru?
Christiane

 

Gerald

Hero member
Christiane,

Genau so ist es, ein Pflaumenmussbrot.

Leider ist es aber in Deutschland so das viele Kids Dialekt als peinlich oder proletarisch empfinden und nur noch hochdeutsch reden. Sehr schade da die regionalen Unterschiede und Nuancen f?r jemanden der Interresse an der Materie hat ein echtes akustisches Highlight sein k?nnen.
Man denke da nur an die Schwaben die anscheinend viel Zeit in Vietnam verbracht haben, oder warum sagen die immer "Hanoi" :p

Um aber in deiner Heimat auch nur halbwegs den Durchblick zu bewahren braucht man fast ein ?sterreichisches W?rterbuch, ansonsten denkt man immer die Leute wollen einen "pflanzen" :LOL:

In diesem Sinne ein sch?nes Wochenende
Gerald
 

sfcpiet

Administrator
Staff member
Location
NRW, Germany
And the winner is..............GERALD!


Richtig, ...............es gibt ein Gewitter.  Siegerl?ndisch.  Wenn zwei Siegerl?nder sich auf Platt unterhalten k?nnte es genauso gut Kantonesich oder Suaheli sein, soviel wie ich davon verstehe!  Da meine Frau aus Siegen stammt, habe ich ?ber den Jahren ein paar Brocken aufschnappen k?nnen.

Gruss,
piet

 
J

Jezebel

Guest
Gerald said:
Christiane,

Genau so ist es, ein Pflaumenmussbrot.

Leider ist es aber in Deutschland so das viele Kids Dialekt als peinlich oder proletarisch empfinden und nur noch hochdeutsch reden. Sehr schade da die regionalen Unterschiede und Nuancen f?r jemanden der Interresse an der Materie hat ein echtes akustisches Highlight sein k?nnen.
Man denke da nur an die Schwaben die anscheinend viel Zeit in Vietnam verbracht haben, oder warum sagen die immer "Hanoi" :p

Um aber in deiner Heimat auch nur halbwegs den Durchblick zu bewahren braucht man fast ein ?sterreichisches W?rterbuch, ansonsten denkt man immer die Leute wollen einen "pflanzen" :LOL:

In diesem Sinne ein sch?nes Wochenende
Gerald

Hallo Gerald,

Vorsicht! Nur weil ich schon viele Jahre in ?sterreich lebe, hei?t das noch lange nix! Im Gegenteil! Ich habe ganz bewu?t darauf gesch... ?h, Verzeihung, verzichtet, die ?sterreichische Staatsb?rgerschaft anzunehmen, respektive die damals - lang, lang ist's her - 25.000 ?sterreichischen Schillinge zu bezahlen, und bin stolz auf meinen - wie es hierzulande so sch?n hei?t - "Piefkepa?" (wobei beide "p's" eher "weich" ausgesprochen werden...  >:D

Du hast aber durchaus Recht, speziell hier wo ich gerade wohne ist der Dialekt sowas von "eigen", da? selbst ?sterreicher damit so ihre Schwierigkeiten haben. Und wenn man erst mal nach Vorarlberg kommt versteht sowieso kein Schwein mehr was  :D

Sch?nen Abend auch noch
 
J

Jezebel

Guest
sfcpiet said:
And the winner is..............GERALD!


Richtig, ...............es gibt ein Gewitter.  Siegerl?ndisch.  Wenn zwei Siegerl?nder sich auf Platt unterhalten k?nnte es genauso gut Kantonesich oder Suaheli sein, soviel wie ich davon verstehe!  Da meine Frau aus Siegen stammt, habe ich ?ber den Jahren ein paar Brocken aufschnappen k?nnen.

Gruss,
piet

Tja, aber sooooo schwer war das nun auch wieder nicht! :LOL:
Gerald war lediglich so viel schneller.
Nur... ich bin halt ein absoluter Sprachenfanatiker - auf Englisch nenne ich das immer "language-junkie".

Ich hoffe wir erhalten uns unsere Spracheigenheiten, und die Kids lernen noch da? es einfach schade ist, wenn sprachliche Gegebenheiten dem Einheits-Denglisch weichen, und alles nur noch "cool" ist, man sich "difft", Dateien "gedownloadet" (einer meiner absoluten Lieblinge  >:D) und mit der Zeit keiner mehr wei?, da? Deutsch auch und vor allem durch seine Blumigkeit, Farbigkeit, Vielf?ltigkeit und Grammatik etwas Besonderes ist.

Sorry, langer Exkurs, aber wie gesagt "language-junkie" >:D
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Genau - lasst uns ein paar Adjektive schniefen, ein paar Vokale einwerfen und ein paar Verben rauchen - und im D?mmerlicht unserer Multi-Kulit-Gesellschaft v?llig Language-Stoned in dialektischer Dissarmonie versinken  :D

Witzig ?brigens: es gibt eine Erhebung dar?ber, welcher der beliebteste bzw. unbeliebteste Dialekt in Deutschland ist. Die Sachsen gewinnen ?brigens - den Trostpreis...

Auf den vorderen Pl?tzen landen Bayerisch, Hamburger-Platt und Schw?bisch. Schw?bisch h?rt sich zwar sicherlich "gem?tlich" an, allerdings hab ich da einen Nachbarn vom Bodensee (OK - nicht Schwaben sondern Baden...) - ich kann ihn einfach nicht mehr h?ren...  :mad:


 

Gerald

Hero member
Christiane,

Hatte "Heimat" auch nur im Sinne deines Wohnortes gemeint, wusste nicht ob Du aus ?siland bist oder Bayern. Aus den Postings im Karma Thread folgere ich das Du Bajuwarin bist. Das war mir bisher nicht bewusst, aber alles sollte/muss man ja auch nicht ?ber jemand wissen :-X

Piet,

Reine Gl?ckssache, war nur ne Vermutung :p



Gruss
Gerald

Echte Moppeds reden halt italienisch 8)

 

milan

Junior member
Hallo to all German-speaking Laverdisti,
just a little clarification of my origins for Christiane and Henry. I'm the 6-th generation living at the same city of Smederevo 45 kms eastern (down the Danube river) of Belgrade (the capital of Serbia).My son is the 7-th generation.
I have no connections with Bosnia at all, other, that I had some friends there, before the Yugoslavia broke up.


As for my English and German, I have learned these languages for the last time at my faculty days, some 20 years ago, (I'm 47 now), and I had no chance to improve since than.
So forgive my grammar, and translate if you can your German dialects into English , so I (and I hope I'm not the only one) can understand it.
 
J

Jezebel

Guest
Hello Milan,

sorry if we upset you by getting completely sidetracked in this thread.
Most if not all of the used dialect has been "translated" or let us say "transcribed" into proper German.

Of course my personal apologies for mixing up things and "guessing" you were Bosnian. But I think (making a blind guess) that with I srecni bozicni i novogodisnji praznici you just wrote that you also "speak" Bosnian as well as another language in your first mail, so please, no offence intended. I hope you accept my apologies and care to translate your Serbian sentence into something which can be understood in the German section of the Forum.

As for "translating" into English... Well... Hmmm... this is the German section.
I think it would be asking a bit much to translate everything, especially as the Forum headline basically states "No English spoken here". This does not mean we do not make exceptions, as you can see from this mail and a few others in between, but if we are in a general banter about dialects, and about the fact that German gets more and more anglicised, thus losing its identity, unfortunately I have to decline. Nevertheless if there is anything you would really like to know just tell me and I am happy to help you out, but translating the whole thread, sorry, no way.

Regards
Christiane
 

milan

Junior member
Hallo Christiane,
I'm not upset, so again no apologies is needed, I'm just trying to be friendly with as much Laverdisti as i can, no matter who they are, or where are they from.
My Serbian wish should mean  (in English) marry Christmas's, and happy new year, so this is the best translation I can give you.
In German it should be Froechliche Weichnachten, und  glueckliches neues jahr.
There is no spell check for German language, so I hope I wrote it right.
Best wishes to all, from
Smederevo.

Milan.
 
J

Jezebel

Guest
Hello Milan,

Thanks a lot for the explanation. So everything's settled.

Your spelling is quite good and almost correct.
If you don't mind the correct version should read: Froehliche Weihnachten und ein gl?ckliches Neues Jahr! So you see, nearly perfect except for two "c" too many. And, don't ask me why, but in that kind of wish, not only Jahr, as a noun, but also Neues, the corresponding adjective have to be capitalised...

The intricacies of German language... That's actually what this whole thread turned into.

All the best
Christiane

 
Top