was bringt das ganze ?berhaupt

Gerald

Hero member
So, dann sehen wir mal ob hier jemand liest der nicht deutsch spricht und das ganze dann mit irgend welchen
online ?bersetzungsseiten in seine Sprache ?bersetzt. Das diese Webseite wirklich gut gelungen ist steht ausser Frage, aber noch ein Forum in deutsch bedarf es wirklich nicht! Das deutsche Laverda Forum und das deutsche Register haben weit ?ber 200 registrierte Benutzer und die Quote derer die nicht angemeldet sind aber immer lesen d?rfte um ein vielfaches liegen. Diskussionen in deutsch werden weiterhin auf der deutschen Seite stattfinden und nicht hier!  Wiki und Coppermine auch in deutsch anzubieten ist absolut richtig und alle die daran gearbeitet haben zolle ich meinen tiefen Respekt, aber das deutsche Forum auf dieser Seite wird leer bleiben. Wer hier als deutscher Muttersprachler  liest und postet tut dies in englisch und nicht in deutsch.

Gerald der sich jetzt auf seine Tausender setzt.......
 

Gerald

Hero member
Ich muss mich korrigieren, es sind ?ber 320 angemeldete Laverdisti im deutschen Register.

Gerald :p
 

Jens

Administrator
Staff member
Hi Gerald,

Ich finde es gut, dass keine Sprache bewusst ausgeschlossen wird. Das Angebot steht und ich w?rde mir keinen Kopf machen, ob es wirklich genutzt wird. Und wenn das deutsche Forum hier leer bleibt, ist es auch gut, macht ja keine zus?tzliche M?he.

Ich denke, das wird sich von selbst regeln.

Liebe Gr??e, Jens
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
so isset, Jens.

Die Aktion finde ich gut, leider wird sie in weiten Teilen unter der Tr?gheit der Leute leiden, die lieber auf alt bewehrte Kompromisse als auf gute neue L?sungen setzen... (Sonst w?rden wir ja auch nicht alle Laverda fahren, sondern alle ne 1100er GSX-R oder so... ;-) )
 

Gerald

Hero member
Hallo Lothar und Jens,

Ich glaub das meine Zeilen irgendwie falsch r?ber gekommen sind oder nicht richtig formuliert waren.
Was ich meinte ist das weniger mehr sein kann!

Gruss
Gerald

P.S die dicke hat gestern souver?n 150km abgespult und lief wie ein Uhrwerk!
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Geb ich Dir recht, genau dass hab ich bei Beginn dieser Seite schon gesagt und ?hnliches hat mir der Eine oder andere auch geschrieben damals als die Diskussion aufkam wegen dieser Seite. Da war damals - wie auch heute - meine Meinung: Idee super, Umsetzung schwierig, deutsches Forum hier ?berfl?ssig.

;)
 
J

Jezebel

Guest
Hallo Leute,

Soll ich jetzt hier ein wenig als "Nestbeschmutzerin" t?tig werden??
Wie ihr vielleicht schon mitgekriegt habt, gebe ich mir M?he ein wenig zum WIKI beizutragen, was das Forum betrifft habe ich den "Gr?ndern" schon versucht nahezulegen, da? das so wie geplant nicht funktionieren wird.
War gut gemeint, aber wer stellt sich schon wirklich freiwillig zur Verf?gung und ?bersetzt auch noch das "Zeug" aus dem Forum??

Ich finde es ja eigentlich ?berhaupt ziemlich ?berfl?ssig, noch ein Forum einzurichten, schlie?lich gibt es schon so manche, und wenn ich das richtig sehe, dann sind alle die, die jetzt hier zu Wort kommen sowieso schon auf mindestens einem Forum.

Ich meine, die Idee ist super, aber andererseits diese Aufteilung ist Sch...
Man hatte sich vorgestellt, da? dann eine(r) aus dem "Steering Committee" bei den anderen Sprachen nachschaut und das dann weiterleitet!!
Ganz kurz hab' ich's versucht, dann hab' ich gemerkt, da? ich au?er Laverdapedia zu nix anderem mehr komme, und mal kurz aufgemuckt!
Mein Vorschlag war, Beitr?ge in jeder Sprache zuzulassen, damit jemand der zwar Englisch lesen kann, sich aber nicht wirklich zutraut auf Englisch zu schreiben, hier auch zu Wort kommt, aber so wie's aussieht haben da gewisse Leute was dagegen.

Tja, is halt so ne Sache, wenn das einzige "M?dchen" im "Steering Committee" auch noch die Klappe aufmacht und kritisiert.
Wehe Ihr verpetzt mich jetzt!!

Aber was Jens geschrieben hat, ist ganz richtig, ich geh auch davon aus, da? sich die anderen Sprachen (ausser Franz?sich vielleicht  ;)) rasch von selbst totlaufen.

Beteiligt Euch lieber konstruktiv am WIKI, da haben alle mehr davon, das ist n?mlich sicher eine gute Idee.

Liebe Gr??e

 

Gerald

Hero member
Ahh Christiane wir haben dich in der Hand >:D

Nee ist schon richtig was hier geschrieben worden ist, aber meine Meinung zu einem deutschen Forum hier steht nach wie vor.

Aber reden wir mal ?ber deine Betr?ge hier im Wiki. Wirklich 1A Arbeit. Jean-Louis hatte mich ganz am Anfang gebeten ein paar Sachen ins deutsche zu ?bersetzen was ich auch gemacht habe, aber mein Job l?sst mir echt null Zeit hier mit Herzblut t?tig zu werden. Deine ?bersetzungen sind echt gut formuliert, das kriegen nur die wenigsten hin. Insofern w?nsche ich dir auch weiter gutes Gelingen und wir alle sind gespannt was noch kommt.

So jetzt vor die Glotze um zu sehen wer in der EM weiter kommt!

Gruss
Gerald
 
M

Markus SF2

Guest
Laverdalothar said:
so isset, Jens.

Die Aktion finde ich gut, leider wird sie in weiten Teilen unter der Tr?gheit der Leute leiden, die lieber auf alt bewehrte Kompromisse als auf gute neue L?sungen setzen... (Sonst w?rden wir ja auch nicht alle Laverda fahren, sondern alle ne 1100er GSX-R oder so... ;-) )

Oder halt 'ne Laverda mit ollem GSX-R Kram  :p

Gruss

Markus
 
H

henwilv

Guest
Vielleicht habt ihr nicht nachgedacht dass es hier Leute gibt die, trotz Englisch als Muttersprache, auch Deutsch sprechen konnen, nicht perfekt aber trotzdem gut genug um alles zu lesen um eine andere Perspektive zu bekommen und vielleicht auch neue Laverdafreunde zu kennenlernen und auch Kommentar zu machen. Ich freue mich dass es ein Forum in Deutsch auch gibt. Laverdapedia ist f?r mich eine perfekte L?sung. So lang ihr meine Fehler toleriert, lese und kommentiere ich weiter.
Sch?nie Obend aus dem Markgr?flerland.
Henry
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Hallo Henry,

da ist absolut nichts gegen einzuwenden und Du hast recht, zumindest ich habe diesen Aspekt nicht gesehen.

Es gibt hierf?r aber bereits ein anderes, sehr gutes deutsches Forum: www.laverda-register.de

Dort sind etwa 235 Mitglieder gelistet, von denen die aktivsten allerdings sich auf ca. 30 beschr?nken.

Das Forum dort ist recht aktiv und es sind auch ein paar dabei, deren Muttersprache nicht Deutsch ist (aus Holland oder UK).

Ich glaube nicht, dass es viel Sinn macht, dieses etablierte Forum erneut umzuziehen (haben wir letztes Jahr hinter uns gebracht). Manchmal kann auch die Vielfalt interessanter sein... ;-)

Von wo kommst Du denn? Dein Deutsch ist so gut, dass man kaum merkt, dass es nicht Deine Muttersprache ist.

Alles liebe


Lothar
 

Gerald

Hero member
Hallo Henry,

Markgr?flerland ist doch im Schwarzwald wenn ich mich nicht irre. Da bist Du mitten in einer dicht besiedelten Laverda Landschaft! Laverda Freunde Villingen-Schwenningen (obwohl die offiziell nicht mehr fungieren) und dann die Laverda Freunde Rohrdorf die etwas n?rdlich von dir sind. Auf der Webseite des deutschen Laverda Register ist ein Link zu deren sehr guter Webseite.

Wenn Du dich im deutschen Laverda Forum und dem Laverda Register eingelesen hast wirst Du feststellen das mein ursp?ngliches Posting hier schon seinen Sinn hat!

Gruss
Gerald
 
H

henwilv

Guest
Hallo Lothar und Gerald,
Vielen dank, aber ich glaube nicht das mein Deutsch so sehr gut ist. Ich spreche zu Hause Englisch und tags?ber unterrichte ich Englisch in Basel. Es gibt selten den Chance mein Deutsch auszu?ben. Die Engl?nder sagen 'flattery gets you everywhere' Schmeichelei bringt man ?berall'.
Ich komme aus Johannesburg, bin aber in London geboren.
Ja, es gibt ziemlich viel Laverdas in dieser Gegend. Man kann nicht hier ein Pizza in Ruhe essen ohne dass ein Laverda vorbei f?hrt. So habe ich schon ein Laverda fahrer kennengelernt.
Ich habe kein Problem dass es schon Ein Laverda Register D gibt, hab schon mehrmals Besuch gemacht und das Website ist recht gut. Ich finde es f?r mich aber ein bisschen anstrengend hin und her und ?berall im Internet zu reisen und nat?rlich hier kann ich alles machen. Ich denke trotzdem dass es eine gute Idee ist so viele Informationen wie m?glich in einem Ort zu sammeln und ich denke dass hier ist vielleicht der beste. Ein Deutsche 'Forum' passt besser am den D Website. Trotzdem ich finde es toll dass so viele Leute die nicht Deutsch sprechen interessieren sich f?r so vielen verschiedenen Sprachen.
Trotzdem, es ist toll dass ich hier Leute finden kann die ein bisschen n?her sind als die, die in ganzem Welt sind. Ich hoffe es wird hier nicht zu leise sein.
Noch was, ich suche immer noch RGS Executive Koffer dass ich kopieren kann!
Ich h?re jetzt auf - je mehr ich schreibe desto mehr Fehler mache ich.
Gr?sse
Henry
 

Laverdalothar

Hero member
Location
Germany
Hallo Henry,

ich glaube, dass war weniger als Schmeichelei gemeint sondern durchaus ehrlich. Dein Deutsch hat Fehler - keine Frage. Aber es sind relativ wenige. Die deutsche Gramatik ist f?r einen Engl?nder nicht einfach (noch nicht mal f?r einen Deutschen...), insofern - ehrlich gemeintes "Hut ab!" !!

Wegen der Executive-Koffer: ich wei?, dass OCT noch Teile f?r fast einen kompletten Satz "rumliegen" hatte vor ca. 3 - 4 Monaten meine ich noch. Frag mal da nach...

;-)

LG


Lothar
 
J

Jezebel

Guest
Hallo Henry,

glaub' mir, Dein Deutsch ist viel besser als Du selber siehst.
Ich schreibe jetzt absichtlich Deutsch, damit Du ?ben kannst  >:D
Auch wir, deren Mutter-/Vatersprache Deutsch ist, haben unsere Probleme mit der Grammatik, und es schmerzt mich oft zu sehen, da? nicht einmal mehr unsere Journalisten oder Radiosprecher "richtig" Deutsch k?nnen.

Ich bin in der wirklich gl?cklichen Situation mehr als nur eine Sprache zu sprechen. Au?erdem habe ich ein Faible f?r Sprachen. Und ich pflege eher selten zu schmeicheln, sondern bin ber?chtigt daf?r Leute sogar zu korrigieren.
Klar machst Du Fehler, aber wer rastet der rostet, und wer nicht ?bt kommt aus der ?bung.

Seien wir doch ehrlich, wenn Du Dir die englischen Beitr?ge im Forum ansiehst, dann machen selbst "native speakers" gewaltige Fehler.

Ich w?rde mal sagen, die Executive Koffer m?chtest Du nur deswegen haben, weil sie gut aussehen, ansonsten sind sie n?mlich absolut nutzlos. Mehr als ein paar Hausschuhe und - in ?sterreich vorgeschrieben (!) - einen kleinen Verbandkasten bringst Du nicht unter.

Liebe Gr??e
Christiane
 

sfcpiet

Administrator
Staff member
Location
NRW, Germany
Henry,

Mach dir doch kein Kopp ?ber deine Grammatik!

Ich bin geb?rtiger Australier, in Melbourne aufgewachsen aber zuhause wurde nur (Umgangssprache)Deutsch gesprochen.  Ich habe Deutsch erst "richtig" gelernt als ich '73 hier 'r?ber kam.  Dabei habe ich aber mein Englisch derart verlernt mit dem Ergebniss dass ich beides nicht richtig kann!

So, what the f%$?.............. :D

gruss,
piet
 
H

henwilv

Guest
Howzit Lothar, Jezebel und Piet,
wenn ich so sehr wilkommen, mit Fehler, bin dann bin ich recht froh hier zu sein. Ich versuche es noch genauer zu schreiben. Deutscher Grammatik ist meistens ein Der Die Das Problem. Das Macht alles recht schwierig f?r mich. Normalerweise korregiert meine Frau alles f?r mich, aber sie hat kein Lust noch weiter mit Motorr?der zu machen weil sie immer in der Garage mit ihnen konfrontiert ist! Ich danke euch alle f?r die Erm?tigung. Ich f?hle mich frei weiterzumachen.
Jezebel, ja, hast du recht zu sagen dass es (zu viele) Leute gibt die trotz ihr Mutterspracheenglisch schlecht schreiben (und wahrscheinlich schlecht sprechen). Die BBC ist auch kein Vorbild mehr, ausser eine schlechte.(ist schlechte immer noch Adj. oder ist es ein Nomen geworden?)
Ich weiss dass die Exec. Koffer klein sind, aber bin der Meinung dass ich sie gr?sser machen kann - GFK - aber du hast recht, sie sind 'h?bsch'. Ich dachte dass wenn ich Formen machen kann, kann ich vielleicht S?tze Herstellen f?r denen die lust haben stolzer Besitzer zu werden.
Fertig jetzt. Ich gehe ins Bett!!
Genau Piet, what the?*!#?
Henry
 
J

Jezebel

Guest
Hallo Henry,

Ich bin schon wieder angenehm ?berrascht, wie fl?ssig Dein Deutsch ist.
Und ich kann's nicht lassen  >:D

Ja, Du hast Recht, das gr??te Problem f?r eigentlich alle Ausl?nder ist der "Genus", der sich gemeinerweise aber nicht nur im Artikel (der, die, das), sondern auch in den Endungen der zugeh?rigen Adjektive zeigt. Das macht halt leider so ?berhaupt keinen Sinn, wobei es Menschen mit Englisch als Muttersprache noch eher leichter haben, Ihr habt ja nur "the" und da ist es egal. Jetzt stell Dir einen Spanier, Franzosen oder Italiener vor!

Beispiel? Das Wort "Ende".
Deutsch: das Ende (s?chlich)
Englisch: the end (it=neutral)
Italienisch: la fine (weiblich)
Spanisch: el fin (m?nnlich)
Franz?sich: la fin (weiblich)
???
Da mu? man ja durcheinander kommen, oder!

Dazu kommt dann nat?rlich noch, da? sich die Endungen mit den jeweiligen F?llen ver?ndern! Und das ist eigentlich auch das Einzige was ich bei Dir an Fehlern finden kann. (und hie und da vielleicht die verflixte Gro?- und Kleinschreibung, die ja auch nicht immer Sinn macht)
Ehrlichgesagt, ich bewundere eigentlich jeden, der Deutsch als Fremdsprache wirklich perfekt spricht, und viele hab' ich noch nicht getroffen :)
Und ?brigens: Die BBC ist ein schlechtes (leider s?chlich, weil es sich auf das Vorbild und nicht auf die BBC bezieht) Vorbild, und es ist auch in Deinem Satz immer noch ein Adjektiv!  :)

Mach weiter so, und vielleicht ?berlege ich mir ja sogar das mit den Executive Koffern.

Gru?
Christiane
 
H

henwilv

Guest
Howzit Christiane,
Aaha, danke f?r den Korrektur, jetzt siehe ich was ich falsch gemacht habe.
Ich habe gut ?ber was du geschieben hast, gelacht. Sprache ist oft total unsinnig. Ich finde es immer komisch dass Deutsch m?nnlich, weiblich und neutral hat und macht den Tisch m?nnlich!?*##??
Gr?sse
Henry

PS. Ich entschulige mich f?r den ScharfSmangel, ich verbringe aber, meine Zeit meistens in der Schweiz wo es keine gibt und ich habe keine Ahnung wann ich ss oder ? gebrauchen sollte. Doppel s macht alles einfacher.
 
J

Jezebel

Guest
Hi Henry!

Ist ja doch wirklich witzig manchmal!
Nicht entschuldigen!!
Nach neuer Rechtschreibreform gibt es das "scharfe s", also "?" praktisch auch nicht mehr, und MSWord korrigiert jedes "da?" zu "dass".
Also machst Du es immer richtig!
Ich bin aber schon so alt  :'( da? ich mich mit diesen neuen Regeln nicht wirklich anfreunden kann. Oder genauer gesagt, ich liebe Sprachen viel zu sehr um akzeptieren zu k?nnen da? deren Eigenheiten und Besonderheiten der modernen Entwicklung geopfert werden sollen.
Viel schlimmer finde ich, wenn Deutsche (!!) "da?" im Sinne von "damit" oder "weil" und "das" im Sinne von "dieses" oder "welches" nicht auseinanderhalten k?nnen. Sieht man sogar in B?chern! Da sch?ttelt es mich!

Also ruhig weiterschreiben und ?ben!

Liebe Gr??e
Christiane

P.S.: Dein Avatar ist super! Wer ist das?
 
Top